Menü
Corinna Fischer

Corinna Fischer

Expertin für BKF-Weiterbildung und EFKffT

Tel. +49 (0)365 35103
E-Mail senden

Einfach selbst anklemmen

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektro-, Sanitär- und Befestigungstechnik

Ziel der Ausbildung

In dieser Ausbildung erwerben Sie umfassende Kenntnisse zur Ausführung festgelegter Arbeiten im Bereich Elektrotechnik, Sanitärtechnik und Befestigungstechnik entsprechend den Vorgaben einer Arbeitsanweisung und nach den anerkannten Regeln der Technik. Die Anschlussarbeiten werden unter Beachtung der DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3) durchgeführt.


Zielgruppe

  • Möbel- und Küchenmontageunternehmen
  • Speditionen
  • Umzugsunternehmen
  • Tischlerei
  • Möbelhäuser
  • Küchenstudios

Vorteile für Angestellte

  • Sie erfüllen die gesetzlichen Anforderungen
  • Sie übernehmen Fach- und Führungsverantwortung
  • Als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 erweitern Sie Ihre Kompetenzen

Vorteile für Firmen

  • Kostenreduzierung durch geringere Fremdleistungen
  • Erhöhte Zufriedenheit Ihrer Kunden
  • Kompakte Lösungen aus einer Hand
  • Individuelle Einzelförderung durch die Agentur für Arbeit möglich

Aktuelle Kalender

Elektrofachkraft Kalender

Den aktuellen Kalender mit allen Terminen können Sie sich hier als PDF herunterladen.

Jetzt herunterladen


Kurse

Erstschulung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Erstschulung: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Elektro-, Sanitär- und Befestigungstechnik nach DGUV 3 und BGG 944

Zielgruppe Möbel- und Küchenmontageunternehmen, Speditionen, Umzugsunternehmen, Tischlerei, Möbelhäuser, Küchenstudios
Dauer Der Lehrgang umfasst insgesamt 40 Unterrichtseinheiten
Lehrinhalte - Elektrotechnik (38 UE) - Rechtliche Grundlagen und Haftungsfragen
- Gefahren des elektrischen Stromes
- Brandursachen von fehlerhaften Anschlüssen sowie deren Vermeidung
- VDE - Vorschriftenreihen, Auswahl von Leitungen und Schutzorgane sowie deren Dimensionierung
- Anschlussbestimmungen für Herde und Betriebsmittel an Alt- und Neuanlagen / Aufteilung der Stromkreise in Altanlagen
- Überprüfung ortsveränderlicher Geräte nach DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0701/0702 (Sichtprüfungen)
- Praktische und messtechnische Übungen
- Anschluss von Elektroherden
- Beispiele für fehlerhafte Anschlüsse von Elektroherden aus der Praxis, Fehleranalyse
- De- und Montage von Steckdosen in und an Möbelrückwänden unter Einhaltung aller technischen und brandschutztechnischen Vorschriften
- Richtiger Einsatz von Werkzeugen und Materialien zum Anschluss von Elektroherden und zur De- und Montage von Steckdosen in Möbelrückwänden
- Abschlussprüfung
Lehrinhalte - Sanitärtechnik – Trink-und Abwassermontage/ Schallschutz und Abluftanlagen (1,5 UE) - Technische Regeln Trinkwasserinstallation DIN EN 806, DIN EN 1717
- Technische Regeln Abwasserinstallation DIN EN 12056
- Schallschutz nach DIN 4109, VDI 4100
- Abluftanlagen in Küchen nach FeuVO
- Montage von Küchenarmaturen und Ablaufgarnituren
Lehrinhalte - Befestigungstechnik (0,5 UE) - Dübelarten und Anwendungsbeispiele
- Auswahl von Dübeln für spezielle Aufgaben
- Fehlanwendungen
- Auslegung und Montage
- Gesetzliche Vorschriften und Haftungsfragen
Kosten 690,00 Euro zzgl. MwSt.
(ohne Übernachtung und Frühstück)

Übernachtung im FischerDorf 20 € pro Nacht (Einzelzimmer) - optional für 6,00 € Frühstück pro Tag
Zertifikate Bescheinigung nach DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)

Jetzt buchen


Fragen?

Corinna Fischer

Corinna Fischer

Expertin für BKF-Weiterbildung und EFKffT

Tel. +49 (0)365 35103
E-Mail senden

schließen

Fortbildung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Fortbildung: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Jährliche Auffrischung Ihrer Kenntnisse

Zielgruppe Möbel- und Küchenmontageunternehmen, Speditionen, Umzugsunternehmen, Tischlerei, Möbelhäuser, Küchenstudios
Dauer Der Lehrgang umfasst insgesamt 8 Unterrichtseinheiten
Inhalte -Rechtliche Grundlagen und Haftungsfragen
-Gefahren des elektrischen Stromes
-Brandursachen von fehlerhaften Anschlüssen sowie deren Vermeidung
-VDE- Vorschirftenreihen, Auswahl von Leitungen und Schutzorgane sowie deren Dimensionierung
-Anschlussbestimmungen für Herde und Betriebsmittel an Alt- und Neuanlagen/ Aufteilung der Stromkreise in Altanlagen
-Überprüfung ortsveränderlicher Geräte nach DGUV 3 und DIN VDE 0701/ 0702 (Sichtprüfungen)
-Praktische und Messtechnische Übungen
-Anschluss von Elektroherden
-Beispiele für fehlerhafte Anschlüsse von Elektroherden aus der Praxis, Fehleranalyse
-De- und Montage von Steckdosen in und an Möbelrückwänden unter Einhaltung aller technischen und brandschutztechnischen Vorschriften
-Richtiger Einsatz von Werkzeugen und Materialien zum Anschluss von Elektroherden und zur Montage von Steckdosen in Möbelrückwänden
Kosten 199,00 Euro zzgl. MwSt.
(ohne Übernachtung und Frühstück)

Übernachtung im FischerDorf 20 € pro Nacht (Einzelzimmer) - optional für 6,00 € Frühstück pro Tag
Zertifikate Teilnahmebescheinigung

Jetzt buchen


Fragen?

Corinna Fischer

Corinna Fischer

Expertin für BKF-Weiterbildung und EFKffT

Tel. +49 (0)365 35103
E-Mail senden

schließen

Was uns antreibt